© 2019 ISCSS

FORSCHUNG

Sex ist ein essentieller Teil unseres sozialen und privaten Lebens. Die wissenschaftliche Erforschung von Sexualität ist zentral für ein besseres Verständnis  sexueller und reproduktiver Gesundheit. Aufgrund der seit Jahrzehnten vorherrschenden Tabus and Misskonzepte, haben wir erst kürzlich mit der systematischen Erforschung menschlichen Sexualverhaltens begonnen. Trotz zahlreichen wichtigen Erkenntnissen dominieren Wissenslücken, welche nur darauf warten, gefüllt zu werden. Wir am ISCSS haben es uns zum Ziel gesetzt, mit innovativer cutting-edge Forschung unser Wissen über die Diversität menschlicher Sexualität substantiell zu erweitern und so entscheidend zur Förderung des sexuellen und allgemeinen Wohlbefindens des Individuums und der Gesellschaft beizutragen. Mit über 15 Jahren Forschungstätigkeit und -erfahrung gehören wir weltweit zu den führenden und anerkanntesten Sexualwissenschaftlern. 

Bunte Luftblasen
Graphs
Zeitschriften